Shiatsu

 

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eines der ältesten Heilverfahren in Japan, das seine Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) hat. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen spielt eine zentrale Rolle. Die Vitalenergie, die in allem Leben fliesst, läuft in unserem Körper entlang der Meridiane. Wird dieser Energiefluss durch äussere Einflüsse oder unser eigenes Verhalten gehemmt, können Vitalität und Gesundheit beeinträchtigt werden.

Shiatsu ist eine meditative Massage mit dem Fokus, die Energien zu aktivieren, auszugleichen und zu verteilen. Mit dem Daumen, den Handflächen, Ellbogen und Knien wird Druck auf die Meridiane ausgeübt. Dehnungen und Rotationen fördern die Durchlässigkeit und Beweglichkeit der Gelenke. Energetische Blockaden werden aufgelöst und die körperlich-seelische Ausgeglichenheit wieder hergestellt. Die Behandlung findet nach japanischer Tradition auf einer Matte (Futon) am Boden statt. Auf Wunsch steht auch eine Liege zur Verfügung.

Shin So Shiatso: Tetsuro Saito erforscht seit vielen Jahren tiefere Meridiansysteme und deren Behandlungsmöglichkeiten, um das energetische Ungleichgewicht nachhaltig und effektiver auszugleichen. Er gilt als grosser Shiatsu Meister und gibt an jährlichen Workshops sein enormes Wissen und seine langjährige Erfahrung mit den neusten Forschungsergebnissen weiter. Seine Methoden bilden heute die wesentliche Grundlage meiner Behandlungen.

 

 

Copyright © by Webhost02